Innere Medizin  

Slogan

Dr.med.Angelika Demel

Allgemeinärztin/Psychotherapeutin

Nach dem Abitur am Dossenberger Gymnasium Günzburg studierte Frau Dr. Demel zunächst in  Bamberg,  Germanistik, Kunst und Psychologie -beendete das Studium mit dem M.A. und dem 1.und 2.Staatsexamen.


Danach folgte das Studium der Humanmedizin an der Universität Ulm, Promotion in  Innerer Medizin nach Beendigung der Studiums.


Frau Dr. Angelika Demel  legte 2003 die Facharztprüfung  für Allgemeinmedizin an der Bayrischen Landesärztekammer

und im Jahr

2009 die Psychiatrieprüfung an der BLÄK ab und erhielt von der KVBayern die Ermächtigung als tiefenpsychologisch analytische Psychotherapeutin für Erwachsene, Kinder und Jugendliche. (Einzeln und für die Gruppenpsychotherapie) 


Frau Dr.Angelika Demel ist im Jahr 2013  von der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns   zur Ehrenrichterin für Vertragsarztrecht am Sozialgericht München vorgeschlagen- und  vom Sozialgericht anschließend ernannt worden. Im Jahr 2018 wurde sie dafür von der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns für weitere 5 Jahre für dieses Richteramt vorgeschlagen.

.

.

Sie  ist als ärztliche PsychotherapeutIn Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Psychosomatik und Ärztlichen Psychotherapie (DGPM) und Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Hypnose (DGH) .

Sie bringt sich  sowohl als Allgemeinärztin  als auch als  Psychotherapeutin gleichermaßen in diese Gemeinschaftspraxis ein.


Weiterhin engagiert sich Frau Dr.Angelika Demel für die Hilfsorganisation "Save the children" und möchte auf diesem Wege auf den unermüdlichen Einsatz dieser Organisation aufmerksam machen. Helfen Sie mit!

Vielen Dank.


Frau Dr. Angelika Demel setzt sich beruflich wie privat seit  Jahren gegen Rassismus ein und ist seit über 20 Jahren Mitglied bei

Action Courage.

Für die Erhaltung des sozialen Friedens in Deutschland sind wir auf das Miteinander der Menschen verschiedener Herkunft, aller Kulturen, Religionen und Identitäten angewiesen. Wenn wir gegenseitige Achtung erreichen wollen, müssen wir uns aktiv dafür einsetzen.

Aktion Courage e.V. fordert und fördert die gesellschaftliche Teilhabe und politische Mitbestimmung von Menschen nichtdeutscher Herkunft.

Auch wir schauen nicht weg. Diskriminierungen jeglicher Art sind ein Angriff auf die Menschenwürde. Deswegen wehren wir uns mit couragierten Aktionen gegen gewalttätigen und offenen Rassismus ebenso wie gegen unterschwelligen und alltäglichen Rassismus im Betrieb und auf Ämtern, in Schule und Universität, im Freizeit- und privaten Bereich, in Politik und Medien. Wir stellen uns auch in unserer Praxis täglich den Herausforderungen unterschiedlicher Kulturen und Mentalitäten . Wir entwickeln Lösungsansätze und leisten seit über 20 Jahren einen Beitrag zu mehr Integration.

Ein besonderes  Anliegen ist Frau Dr.Angelika Demel ihr Engagement seit 2009 für Art&Prison.

Sie war mit Diakon Peter Echtermeyer von Anfang an dabei und möchte an dieser Stelle auf den unermüdlichen Einsatz der Organisation in Berlin aufmerksam machen.

Der gemeinnützige Verein Art and Prison e.V. organisiert Kunstwettbewerbe für Menschen in Haft und hat fast 1000 Werke von Häftlingen aus 63 Nationen aller Kontinente erhalten. Die Werke werden regelmäßig in Ausstellungen gezeigt, in 2015 im Liechtensteinischen Landesmuseum in Vaduz und im Münchener Justizpalast, in 2014 in Paris, in 2013 im Bundesministerium der Justiz in Berlin, in 2012 in der „Zitadelle Spandau“. 

Art and Prison e.V. zielt darauf,

  • die Menschen in Haft zu künstlerischer Arbeit und Ausdruckskraft einzuladen und ihre Kunst in der Öffentlichkeit zu würdigen.
  • die Realität der Gefängnisinnenwelt nach außen zu bringen.
  • insgesamt einen Beitrag zur Resozialisierung und gesellschaftlichen Integration der Menschen in Haft zu leisten.


Der gemeinnützige Verein Art and Prison e.V. wurde im Jahr 2009 gegründet und hat seinen Sitz in Berlin. Er ist international tätig und hat Mitglieder weltweit, die sich ehrenamtlich engagieren.

Engagieren auch Sie sich und leisten Sie einen sinnvollen, christlichen Beitrag für unsere Gesellschaft. 

 





Wenn Sie oder Ihr Kind eine Psychotherapie benötigen/benötigt, schreiben Sie bitte Frau Dr.Angelika Demel  eine Email unter 

mdoctor.anne@gmail.com


Weitere aktuelle Informationen über Psychotherapie (sowohl für Kinder als auch für Erwachsene), wie, wo und wann sie stattfindet, welche Voraussetzungen vorliegen müssen. finden Sie hier auf dieser Seite der Homepage. 

Lesen Sie einfach weiter!

hdr_strong content_copy