Dr.med.Angelika Demel - Dr.med.Werner Demel  - Allgemeinmedizin und Psychotherapie
RSS

Geliefert von FeedBurner


Kategorien

ADHS
Allgemeinmedizin
Alter
Borderlinestörung
Diabetes
Endokrinologie
Ernährung
Gesundheit
Infektionen in der Medizin
Juristische Fragestellungen
Kinder
Kinder- und Jugendpsychotherapie
Krebserkrankung
Leben
Medizin und Internet
Neurologie
Pädophilie
Persönlichkeitsstörungen "Gaslighting" (Narzisstische Mütter)
Philosophie
Politik in der Medizin
Praxisalltag
Psychiatrie
Psychotherapie
Schule
Schwangerschaft
Schwangerschaft und die Angst der Schwangeren
Was Psychotherapie nicht ist
Weihnachten
Wochenende

Archive

März 2017
Dezember 2016
August 2016
Juli 2016
Mai 2016
Dezember 2015
Oktober 2015
September 2015
Juli 2015
April 2015
März 2015
Februar 2015
Dezember 2014
November 2014
September 2014
Juni 2014
April 2014
Februar 2014
Dezember 2013
November 2013
September 2013
Juli 2013
Juni 2013
Mai 2013
April 2013
März 2013
Februar 2013
Januar 2013
Dezember 2012

erstellt von

Mein Blog

Was machen Sie am Wochenende mit Ihrem Kind?

Gehen Sie in einen Freizeitpark, wie Legoland, oder gar Rust? Oder erleben Sie  einen Kinoabend zusammen?
Sie fragen sich wahrscheinlich, warum gerade ich hier auf diesem Blog Sie das frage und warum ich diese Beispiele anführe?
Kinder wollen doch heutzutage immer Events und immer noch ein bisschen mehr erleben, noch ein bisschen mehr Technik, mehr Show ,mehr Geld, mehr Glamour und mehr Abenteuer als es früher war, oder?
Wir meinen das nur. Es wäre sicherlich auch gut, mit den Kindern einfach nur das Wochenende zu verbringen, ohne finanziellen Einsatz, sondern nur mit Zuwendung, Gesprächen, Spielen, Musik (gibt es das heute noch- Hausmusik?) .
Interessant wäre auch zu fragen, ob in manchen Haushalten noch gelesen wird und ob man über ein gutes Buch noch spricht?Ist das altmodisch? 
Oder geht es nur noch über Internet und über Social Media, sprich Facebook und Whats app, die die Kinder gefangen nehmen und die Eltern aussperren, weil sie nicht mehr mitkommen und das dann auch noch gut finden sollen.
Freundschaften werden via Internet geschlossen und genauso beendet. Man lernt den neuen Lover nicht mehr im Cafe kennen- höchstens im W3 oder im Empire, aber dann auch nur im angetrunkenen Zustand und flüchtig. Die meisten Jugendlichen treffen ihre "Freunde" im Netz. Und das ist dann die heute gelebte "Realität".

Machen Sie noch etwas mit ihrem Kind am Wochenende? Oder lebt ihr Kind  in der iphone-Welt neben Ihnen her?

0 Kommentare zu Was machen Sie am Wochenende mit Ihrem Kind?:

RSS-Kommentare

Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
E-Mail-Adresse: (Erforderlich)
Homepage:
Kommentar:
Machen Sie Ihren Text größer, fett, italic und mehr mit HTML-Tags. Wir zeigen Ihnen wie.
Post Comment