Dr.med.Angelika Demel - Dr.med.Werner Demel  - Allgemeinmedizin und Psychotherapie
RSS

Geliefert von FeedBurner


Kategorien

ADHS
Allgemeinmedizin
Alter
Borderlinestörung
Diabetes
Endokrinologie
Ernährung
Gesundheit
Infektionen in der Medizin
Juristische Fragestellungen
Kinder
Kinder- und Jugendpsychotherapie
Krebserkrankung
Leben
Medizin und Internet
Neurologie
Pädophilie
Persönlichkeitsstörungen "Gaslighting" (Narzisstische Mütter)
Philosophie
Politik in der Medizin
Praxisalltag
Psychiatrie
Psychotherapie
Schule
Schwangerschaft
Schwangerschaft und die Angst der Schwangeren
Was Psychotherapie nicht ist
Weihnachten
Wochenende

Archive

August 2017
März 2017
Dezember 2016
August 2016
Juli 2016
Mai 2016
Dezember 2015
Oktober 2015
September 2015
Juli 2015
April 2015
März 2015
Februar 2015
Dezember 2014
November 2014
September 2014
Juni 2014
April 2014
Februar 2014
Dezember 2013
November 2013
September 2013
Juli 2013
Juni 2013
Mai 2013
April 2013
März 2013
Februar 2013
Januar 2013
Dezember 2012

erstellt von

Mein Blog

Die gefährliche, unterschätzte Seuche Masern ist zurück!!

Nach Deutschland sind die Masern zurückgekehrt. Über 900 Fälle wurden dieses Jahr bundesweit bereits registriert und damit schon ein Vielfaches der 166 Erkrankungen, die im ganzen Jahr 2012 gemeldet worden sind.
Die registrierten Zahlen sind wahrscheinlich nur die Spitze des Eisbergs, und die Erkrankungen verlaufen zudem häufig schwer: Mehr als jeder dritte Masernkranke in diesem Jahr musste stationär behandelt werden, darunter waren auch zwei Patienten mit Masernenzephalitis, berichtet das Robert Koch-Institut (RKI).
Zentren der Ansteckungen sind zurzeit München und Berlin, wo seit Januar mehr als zwei Drittel der Patienten gemeldet wurden. Es ist wahrscheinlich, dass sich der Ausbruch auf andere Regionen ausdehnen könnte, denn Masern sind hochansteckend, und es gibt vielerorts große Impflücken.
Der aktuelle Ausbruch kommt denkbar ungeeignet für die deutsche Gesundheitspolitik ...

0 Kommentare zu Die gefährliche, unterschätzte Seuche Masern ist zurück!!:

RSS-Kommentare

Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
E-Mail-Adresse: (Erforderlich)
Homepage:
Kommentar:
Machen Sie Ihren Text größer, fett, italic und mehr mit HTML-Tags. Wir zeigen Ihnen wie.
Post Comment