Dr.med.Angelika Demel - Dr.med.Werner Demel  - Allgemeinmedizin und Psychotherapie

























Liebe Patienten,



ich biete tiefenpsychologisch analytische Psychotherapie an.              
  • Kinder -und Jugendlichenpsychotherapie (Einzeln)
  • Erwachsenenpsychotherapie Einzeln und in der Gruppe
          [Gruppenpsychotherapie(Di und Do) jeweils 19.00 in der Praxisfiliale Goethestraße27  
  • Ich biete Hypnose an

Mein Kontingent ist nicht nur wie bei allen Psychotherapeuten zeitlich limitiert, ich bin zudem, wie allseits bekannt, als Facharzt für Allgemeinmedizin tätig .

Ich bitte Sie, sich an die unten angegebenen Zeiten zu halten und nicht in meine Allgemeinsprechstunden zu kommen, um dort eine Psychotherapie einzufordern.Seien Sie nicht enttäuscht, wenn Sie dann in der Allgemeinsprechstunde für dieses Anliegen abgewiesen werden. Das sprengt nämlich den Rahmen der Hausarztpraxis.






Ab April 2017
können Sie bei jedem Psychologischen Psychotherapeuten vor Ort eine Akutsprechstunde einfordern, denn dies ist auch für Psychologen nun Pflicht.Auch bei mir können Sie diese Sprechstunde bekommen.(s.u.)



Sie können mich persönlich am Montag um 14.30 in der Praxis anrufen.08221-6895.
0der immer unter 015154787049 eine Nachricht hinterlassen  oder per email (1) oder per email (2)

Eine Bitte:

Sollten wir eine Therapie begonnen haben, sagen Sie doch nicht über die Praxismitarbeiter der Allgemeinsprechstunde einen Termin ab.

Das ist unfair den Patienten gegenüber, die auf der Warteliste stehen. Das spiegelt Ihnen und mir nur Ihr Inneres Kind. Und das wollen Sie doch sicherlich nicht. Denn gerade mit diesem arbeitet man in einer Psychotherapie unter anderem. Wenn Patienten mehrmals absagen, ist das der Widerstand, den man eigentlich in der Therapie bearbeiten sollte. Wenn die Patienten das ständig über die Mitarbeiter machen, dann ist das  bspw. so, als wenn das Kind es dem Klassenkameraden sagt.



Rufen Sie unter oben genannten Nummer an, mailen Sie mir, hinterlassen Sie eine Nachricht auf der Mailbox, oder schreiben Sie eine sms ich rufe auch zurück, sollten Sie es wünschen.

Ebenso ist es, wenn Sie eine Therapie abbrechen wollen. Das macht mir als Therapeuten gar nichts aus, es geht ja um Sie!

Sie wollen gesund werden. Sie suchen sich den Ort aus, wo sie das können, oder überhaupt wollen. Die Therapie ist eine Kassenleistung ,die erst einmal vom  ernannten zertifizierten Gutachter für würdig und sinnvoll befunden werden muss. Deshalb sollte richtigerweise auch sorgsam damit umgegangen werden.




Sie übertragen dann in so einer Situation vielleicht nur Ihre früher erlebten und verankerten schlechten Objektrepräsentanzen auf mich oder Sie wollen gerade diese Anteile nicht bearbeiten. Es kann auch vorkommen, dass man miteinander nicht "kann". Das ist legitim und überhaupt nicht schlimm. Für mich nicht und auch für Sie nicht. Das ist menschlich.

Aktuell ist ab September wieder 1 Einzeltherapieplatz frei. Bitte bewerben Sie sich zeitnah darum, denn ich nehme nur Patienten, die in mein Konzept passen.
Ich setze Sie aber auf eine Warteliste, wie es die Psychologen Günzburgs alle machen. Ich melde mich dann auch, wenn ich Valenzen habe.
Wenn Sie woanders einen Therapieplatz bekommen, freue ich mich.

Zudem sollte Ihnen bewusst sein, dass ich ein tiefenpsychologisch analytisch arbeitender Therapeut bin und und KEIN Verhaltenstherapeut. Das bedeutet, ich arbeite aufdeckend (s.o.)Das ist ein großer Unterschied.

Ich erarbeite mit Ihnen, "WO" etwas herkommt, an dem Sie leiden. Berücksichtigen Sie dies bitte, bevor Sie mich aufsuchen, dann können wir uns gegenseitig Zeit ersparen. Zeit habe ich nur für Patienten, die wirklich Therapie brauchen und sich bei mir unter diesen Voraussetzungen wiederfinden.


Wenn Sie die Therapie unterbrechen oder mehrmals fehlen, werde ich die Therapie zudem nicht mehr fortsetzen, da meine Warteliste nach Einzelterminen sehr lange ist und es unfair ist, denen gegenüber, die schon sehr lange auf einen Einzeltermin warten.Wenn Sie unentschuldigt fehlen, werde ich ab sofort ein Ausfallshonorar einfordern, wie es bei Psychologen üblich ist. Dies wird in einem Therapievertrag verankert.

In meinen beiden Gruppen ist manchmal ein Gruppenplatz frei.Ich  möchte aber darauf hinweisen, dass Gruppe 2 eine reine Frauengruppe ist.

Für Jugendliche (zwischen 12 und 18)ist  ab September (nur nach Vorstellung mit Eltern!) wieder ein Einzel-Platz frei. Manchmal sind die Kinder aber so krank ,dass es besser wäre, sich vorher an die Kinder -und Jugendpsychiatrie (Josefinum) zu wenden.

Manchmal springt jemand ab, weil er wegzieht, heiratet, die Arbeit wechselt und, und und. Sie können deshalb dennoch versuchen, sich an mich zu wenden. Ich antworte immer.




Für das psychotherapeutische Erstgespräch gilt  für Fremdpatienten die Anmeldung über das Telefon 08221-6895 und der Freitag 17.00(nur nach Anmeldung) oder n.V.

Sie bekommen dann 100%ig einen Vorstellungstermin.
Alles wird gut.





Ihre
Dr.med. Angelika Demel



































Dr-Demel-Dr-Demel-Dr-Bühler 7/2017